Systemupgrade

Aus Mediawiki Ferdinand Gruber
Version vom 26. November 2021, 22:09 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (→‎Upgrade durchführen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Suse Systemupgrade - Schritt für Schritt

Bitte eine Terminal (Konsole) Sitzung als Benutzer root starten.

  • Die folgende Anleitung muss zwingend von oben nach unten dirchgearbeitet werden.
  • Den Code von jedem Abschnitt kopieren und dann gleich im Terminal ausführen.
  • Die Reihenfolge muss eingehalten werden, da Variable gesetzt werden, die in nachfolgenden Schritten verwendet werden.
  • Alles muss im selben Terminal (Konsole) Fenster durchgeführt werden

Version

Die neue Versionsnummer wird in der Variablen $new abgelegt.

old=`cat /etc/os-release | grep VERSION_ID | cut -d "=" -f 2 | sed 's/"//g'`
main=$(echo $old | cut -d "." -f 1)
sub=$(echo $old | cut -d "." -f 2)
new=$main.$(expr $sub + 1)
echo $new

Download

Zielverzeichnis

# Beispiel
targetDir=/local/share/download/iso
  • Zielverzeichnis für HTTP Repository
# Webserver auf einem Raspberry PI
targetDir=/var/www/html
# Webserver auf einem Suse System
targetDir=/srv/www/htdocs

Download durchführen

cd $targetDir
fileName="openSUSE-Leap-$new-DVD-x86_64-Current.iso"
wget ftp://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/distribution/leap/${new}/iso/$fileName
wget ftp://ftp5.gwdg.de/pub/opensuse/distribution/leap/${new}/iso/$fileName.sha256
sha256sum $fileName

... oder von DVD clonen

dd if=/dev/cdrom of=$targetDir/$fileName

Installationsquelle - ISO Datei

Mit YAST kann man die ISO Datei direkt als lokales Repository einbinden.

Will man die Installationsquelle im LAN bereitstellen, kann man das über HTTP oder NFS machen.

HTTP Repository

Wenn man im LAN einen Webserver betreibt, z.B auf einem Raspberry PI, so kann man die Suse DVD per HTTP Repo verfügbar machen.

Damit die Suse Installationsquellen immer verfügbar sind, kann man die ISO Datei beim Systemstart einbinden.

echo "$fileName  /var/www/html/suse  iso9660 loop,ro,auto  0  0" >> /etc/fstab

Es wird eine Zeile zur /etc/fstab hinzugefügt

... oder NFS Share

Das ISO image wird als Loop Device in das System eingehängt

# Beispiel
mkdir /mnt/suse 
mount -o loop $targetDir/$fileName /mnt/suse

Nun muss man ein NFS Share erzeugen in der Datei /etc/exports

network=10.0.0.0/24 # Beispiel
echo "/mnt/suse  $network(ro,root_squash,sync,no_subtree_check,insecure)" >> /etc/exports

Das kann auch mit YAST / Netzwerkdienste gemacht werden.

Nun den NFS Server starten

rcnfs start

Repos modifizieren

Dieser Schritt korrigiert Repositories, wenn nötig.

# Hardcodierte Versionsnummern durch die Variable $releasever ersetzen
rm /etc/zypp/repos.d.bak -R 2> /dev/null
cp -a /etc/zypp/repos.d /etc/zypp/repos.d.bak
cd /etc/zypp/repos.d
find . -type f | \
while read file ; do 
   # Suchen und ersetzen:
   cp "$file" datei.tmp
   sed -e s/$old/\$releasever/g datei.tmp > "$file"
done
rm datei.tmp

# Versionsname aus repo-Dateinamen entfernen
for file in * ; do
   oldname=`basename "$file"`
   newname=`echo $oldname | sed -e s/$old/""/`
   if [ "$newname" != "$oldname" ] ; then
      mv "`pwd`/$oldname" "`pwd`/$newname" 
   fi
done

Upgrade durchführen

Mit YAST kontrollieren, ob die Suse Installationsdateien als lokales ISO-file oder über NFS oder HTTP als Repository eingebunden ist.

Wenn das nicht der Fall ist, wird beim Upgrade mit zypper alles aus dem Internet geholt.
# Testlauf
zypper --releasever $new dup --dry-run
# Upgrade durchführen
zypper --releasever $new dup
.. oder neue Version direkt eingeben
# Beispiel
zypper --releasever 15.3 dup --dry-run
zypper --releasever 15.3 dup

Update Befehlsfolge - erweitert

Der Variablen $new muss man natürlich vorher einen entsprechenden Wert zuweisen.

zypper --releasever $new refresh
zypper --releasever $new patch --updatestack-only
zypper --releasever $new dist-upgrade --allow-vendor-change
shutdown -r now

Weitere Details: https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?p=796590#p796590

SUSE Systemupgrade per Script

Ein einfaches Script suse_upgrade.sh, das den Updatevorgang mit zypper ein wenig vereinfacht.

Download von suse_upgrade.sh

HowTo

http://de.opensuse.org/Upgrade

Software Repositories

Folgende Softwarequellen benötige ich zusätzlich zu den Standard Repositories.

Packman

Hinzufügen mit YAST oder ...

new=15.3
zypper addrepo -cfp 90 http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/packman/suse/openSUSE_Leap_$new/ packman
Benötigt für Hinweise Datum
pdftk pdftkwird benötigt von meinem Skript /usr/local/bin/indexprint.sh Juli 2018